Qualitätssicherung



Bei Abfällen allgemein, egal ob Bodenaushubmaterial, Erdmaterial, Kompostmaterial, Baurestmassenmaterial und der gleichen, die nicht einer ordnungsgemäßen Verwertung zugeführt werden, fallen Altlastensanierungsbeiträge an.
Die ordnungsgemäßen Verwertungen sind vom Abfallbesitzer den Behörden nachzuweisen, als Grundlage gelten dabei vor allem der Bundesabfallwirtschaftsplan 2006 und die Abfallnachweisverordnung.

Bei Verwendung von Abfällen bzw. Recyclingmaterial ohne Qualitätssicherung oder nicht zulässiger Wiederverwertung von Bodenaushub oder Bauschutt ist ein Altlastensanierungsbeitrag (ALSAG) von derzeit 8,00 EURO per Tonne zu entrichten.
Wir helfen den ALSAG zu sparen, unser Qualitätsicherungssystem entspricht den gesetzlichen Vorgaben und stellt eine gesetzeskonforme Wiederverwertung sicher.

Nachstehend verweisen wir auf diverse Grundlagen und Vorschriften zum Download:

Merkblätter:
Initiates file download ALSAG-Merkblatt 2006
Initiates file download ALSAG Ablaufdiagramm

Erlässe, Kommentare 
Initiates file download Bundesabfallwirtschaftplan 2006 - Baurelevanter Originalauszug
Initiates file download Bundesabfallwirtschaftplan 2006 - Baurelevante Zusammenfassung


Wer braucht uns...
Hausverwaltungen, Genossenschaften, Bauträger, private Personen, Gemeinden, wir sichern Ihnen eine kompetente fachtechnische Beratung und Abwicklung zu.
Zu unseren Kunden gehören öffentliche und private Bauherrn und Betreiber, Bauträger, Architekten, Baumeister, Hausverwaltungen und ausführende Firmen.


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns, wenn wir Sie mit unserer seriösen Abwicklung und zielorientierten Arbeitsweise begeistern dürfen.

-> Kontakt