Emissions-/Immissionsanalyse



Das technische Büro K2 führt lufttechnische Untersuchungen durch. Diese Emissions- und Immissionstechnischen Untersuchungen dienen als Grundlage für die Ausbreitung von Schadstoffen in der Luft. Die Luftreinhaltetechnik soll in den Schutzgebieten PM10 die Luftqualitäten nachhaltig verbessern. Deshalb sind diese Studien der Emissionsberechnung und Immissionsberechnung erforderlich und vorzulegen.

Auch laut Abfallverbrennungsverordnung (AVV) sind Emissionsanalysen und Immissionsanalysen erforderlich.

Wir verwenden anerkannte Rechenmethoden unter Berücksichtigung von meteorologischen Ausbreitungsbedingungen. Als Beurteilungskriterien gelten die Einhaltung von Grenz- bzw. Richtwerten Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L). Es erfolgt eine Emissionserklärung mit der Darstellung der Emissionen und Simulationsparameter. Weiters erfolgt eine Berechnung der Zusatzbelastung konventioneller Luftschadstoffe und eine Auswertung der Ergebnisse.

Wer braucht uns...
Alle die planen, bauen oder nachträglich im Zuge der Luftreinhaltetechnik eine kompetente fachtechnische Beratung benötigen.
Zu unseren Kunden gehören öffentliche und private Bauherrn, Bauträger, Architekten, Baumeister und bauausführende Firmen sowie Erdbaufirmen, Recyclinganlagen, Deponiebetreiber, Ziviltechniker und alle sonst tätigen Betriebe im Bereich der Abfallwirtschaft und des Umweltschutzes.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns, wenn wir Sie mit unserer seriösen Abwicklung und zielorientierten Arbeitsweise begeistern dürfen.

-> Kontakt